Preisträger 2020

MARKUS DEDERICHS

Der „Thouet-Mundartpreis der Stadt Aachen“ für das Jahr 2020:


Die Öcher Eigenarten leuchten auf „Lesens- und sehenswert ist das, was Markus Dederichs mit seinen Mitstreitern als moderner Botschafter für das Öcher Platt leistet“, sagte Oberbürgermeister Philipp. In regelmäßigen Abständen veröffentlicht der in Köln lebende Marketing- und Medienwissenschaftler Öcher Wörter in Postkarten-Optik, beschreibt auf diese Weise kurz und prägnant Öcher Eigenarten. Auf Facebook folgen ihm 24.000 Nutzer, auf Instagram rund 4500, auch der Twitter-Kanal boomt. Kreiert haben Markus Dederichs und seine Mitstreiter Thomas Güldenpfennig und Simon Gerads diesen ganz besonderen Auftritt mit Aachen-Motiven – alles geht Hand in Hand, Ton in Ton – „wa?!“


„So bleibt die Sprache lebendig und die Beziehung zu Aachen tief und eng“

Ägid Lennartz brachte es so auf den Punkt: „In diesem Jahr zeichnen wir jemanden aus, der das Öcher Platt nicht auf die Bühne bringt, der keine Gedichte schreibt oder Vorträge hält. Diesmal zeigen wir mit unserem Preisträger eine andere, ausgesprochen zeitgemäße Variante, unsere Heimatsprache zu fördern und sie in die Welt zu tragen.“ Was Oberbürgermeister wie Preisjury beeindruckt, ist die Resonanz, die die „Öcher Wörter“ im Netz erfahren. Menschen aus aller Welt, die eine – zumeist emotionale - Beziehung zu Aachen haben, liken und kommentieren die Botschaften von Markus Dederichs. „So bleibt die Sprache lebendig und die Beziehung zu Aachen tief und eng“, so Lennartz.

Galerie